Termine

Mo., 21. Mai. 2018, 00:00
Pfingstferien
Mo., 28. Mai. 2018, 18:00
Themenabend "Cybermobbing"
Mi., 20. Jun. 2018, 20:00
Leselust, Die 10. Klasse in der Kösterschün
Mo., 09. Jul. 2018, 00:00
Sommerferien
Fr., 21. Sep. 2018, 00:00
Projekt "Herausforderung" Kl. 9/10

Tagebuch

Küstenlauf 2018
„Schüler der Freien Schule Rerik / Erfolgreiche Teilnahme am 36. Küstenlauf ...
Weiter...
Mottowoche 2018
Mottowoche im April  2018 Vom 09. bis 13. April fand endlich wieder ...
Weiter...
Freiarbeit
Freiarbeit "Leben" der 5. u. 6. Klasse ging weiter. Die Klassen 5 und 6 ...
Weiter...
Ferienangebot
Ferienangebot "Töpfern" in der Freien Schule. Einige Schülerinnen der ...
Weiter...
2. Freiarbeit
2. Freiarbeit "Leben" der 5. u. 6. Klasse gestartet. Was ist Leben? Welche ...
Weiter...
Projekt Herausforderung 2018 ...
Wir suchen Vollzeit BegleiterInnen vom 21. September bis 30.09. (05.10.) 2018 ...
Weiter...

 

Jeden Freitag von 13:45-15:15 Uhr trifft sich die Band-AG.

Im Vordergrund steht dabei der Spaß am gemeinsamen Musizieren an Schlagzeug, E-Gitarre, Bass, Keyboard und dem Mikrofon und nicht erster Linie das reine Erlernen eines Instruments, wie in der Musikschule.

In lockerer und trotzdem konzentrierter Atmosphäre üben wir Popsongs ein, die sich die AG-Teilnehmer selbst aussuchen. Dabei kann man sich auch an verschiedenen Instrumenten ausprobieren.

Von Power-Ballade über Rock bis hin zu Rap ist alles möglich. Gemeinsam erarbeiten wir die Lieder dann so, dass sie auf die Band passen und, bei aller Herausforderung am Instrument, immer noch Spaß machen zu spielen.

Vorerfahrungen auf einem Instrument sind zwar von Vorteil, aber nicht Bedingung in der Band-AG. Denn gute Songs müssen nicht immer kompliziert sein. Mit den weiter fortgeschrittenen Musikern arbeiten wir außerdem an eigenen Kompositionen und Texten.

Dabei lernt man auch, wie Popsongs aufgebaut sind und dass man mit ein paar Grundkenntnissen und einer Handvoll Akkorden schon viele seiner Lieblingslieder spielen kann.

Ziel soll es sein, die Lieder bei Schulveranstaltungen wie dem Sommerfest, sowie vor anderem Publikum auch live zu präsentieren, sowie das Erarbeitete am Ende des Schuljahres bei einem Aufnahmewochenende festzuhalten und später mit nach Hause nehmen zu können.