Termine

Do., 10. Mai. 2018, 00:00
Christi Himmelfahrt
Fr., 11. Mai. 2018, 00:00
freibew. Ferientag
Mi., 16. Mai. 2018, 20:00
Leselust, E. Pfotenhauer in der Kösterschün
Fr., 18. Mai. 2018, 00:00
Pfingstferien
Mi., 20. Jun. 2018, 20:00
Leselust, Die 10. Klasse in der Kösterschün
Mo., 09. Jul. 2018, 00:00
Sommerferien
Fr., 21. Sep. 2018, 00:00
Projekt "Herausforderung" Kl. 9/10

Tagebuch

Mottowoche 2018
Mottowoche im April  2018 Vom 09. bis 13. April fand endlich wieder ...
Weiter...
Freiarbeit
Freiarbeit "Leben" der 5. u. 6. Klasse ging weiter. Die Klassen 5 und 6 ...
Weiter...
Ferienangebot
Ferienangebot "Töpfern" in der Freien Schule. Einige Schülerinnen der ...
Weiter...
2. Freiarbeit
2. Freiarbeit "Leben" der 5. u. 6. Klasse gestartet. Was ist Leben? Welche ...
Weiter...
Projekt Herausforderung 2018 ...
Wir suchen Vollzeit BegleiterInnen vom 21. September bis 30.09. (05.10.) 2018 ...
Weiter...
Zu Besuch beim
Kl. 7/8 beim Amtsgericht Am 15.03.2018 besuchte der Jahrgang 7/8 im Rahmen ...
Weiter...
Bericht über das Landesfinale im Basketball der Wettkampfklasse 4 (Jahrgang 2005 und jünger)

IMG 4932

Erstmals qualifizierten sich unsere Mädchen der Klassen 5/6 für das Landesfinale im Basketball.
Damit gehörten sie schon zu den 8 besten Schulmannschaften in M/V dieser Altersklasse.
Das allein war schon ein großer Erfolg! Aufgeregt  erwarteten sie das Turnier.
Unsere ersten Gegner waren die Mädchen der Schule aus Vellahn. Die Nervosität war unseren Mädchen deutlich anzumerken.
Während unsere Kontrahenten ihre Chancen effektiv nutzten, trafen unsere Mädchen leider nicht so oft den Korb, so dass wir dieses Spiel deutlich verloren. Das zweite Staffelspiel, indem es um den Einzug ins Halbfinale ging, mussten unsere Mädchen unbedingt gewinnen.

Wir begannen gut und lagen zur Halbzeit nur knapp zurück. Es gelang uns aber nicht den Rückstand ausgleichen und der Druck war wohl doch zu groß, so dass wir am Ende der Evangelischen Schule Wismar mit 5:12 unterlagen.
Im Spiel um den fünften Platz hatte sich die Nervosität dann endlich gelegt und unsere Mädchen zeigten, was sie können. Die Stralsunder Schule wurde mit einer konzentrierten Leistung deutlich mit 18:2 bezwungen und die Erleichterung und Freude war unseren Mädchen anzumerken.
Als "Belohnung" gab es anschließend noch einen Besuch bei einem bekannten Fast-Food Restaurant, so dass unsere Mädchen zufrieden zu Hause ankamen.

Im nächsten Jahr werden wir wieder angreifen und versuchen, dieses Ergebnis zu verbessern.

Aufstellung:

Für unsere Schule waren erfolgreich: Lucy, Magda-Lena, Emma (4 Körbe), Alina (3), Lina, Luisa, Mara (2), Adina (16)